skip to Main Content
Leben Und Arbeiten In Berlin

Leben und arbeiten in Berlin

Das Ende des Kalten Kriegs und der Teilung der Spree-Metropole haben Berlin enorme Wachstumsmomente beschert. Der Boom dauert bis heute an und Berlin ist heute eine der hippsten, freiesten, tolerantesten und angesagtesten Metropolen Europas.

Berlin ist also ein faszinierender Lebensraum und pulsierender Wirtschaftsraum zugleich. Wer in Berlin seinen Standort hat, ist bestens vernetzt und hat das kreative Potenzial direkt um die Ecke. Es gibt also gute Gründe dafür, sich in Berlin eine Existenz aufzubauen. Wir möchten bei der Bürosuche in Berlin helfen und zeigen, auf welche Merkmale es dabei ankommt. Möchten Sie ein Büro in Berlin mieten, dann informieren Sie sich auf dieser Seite!

Weniger ist mehr: das Design im Büro

Die Attraktivität eines Büros hat einen großen Einfluss auf Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität, denn je wohler sich Mitarbeiter bei der Arbeit fühlen, desto motivierter gehen sie an die Arbeit heran. Dies gilt auch unter dem Aspekt, dass intrinsische Motivationsquellen im Vergleich zu den extrinsischen die nachhaltigeren sind. Das Design im Büro kann folglich einen einladenden, aber auch einen abschreckenden Eindruck hinterlassen.

Wie bei vielen Dingen im Leben kommt es beim Dekor auf das rechte Maß an. Wer an den schönen Elementen geizt, muss sich nicht wundern, dass sich seine Beschäftigten in einer solch sterilen Umgebung eher unwohl fühlen. Auf der anderen Seite wirkt ein mit Dekor überladenes Büro aber auch nicht schön, sondern führt eher zu einer unterschwelligen Ablenkung. Eine Idee wäre es deshalb, sich an den Idealen des Skandistils zu orientieren, bei dem mit geringem Aufwand eine gemütliche und einladende Atmosphäre geschaffen wird.

Die richtige Vernetzung

Bereits in der Moderne war eine gute Vernetzung so selbstverständlich wie das Aufstehen aus dem Bett. Man war an das Stromnetz angebunden, hatte immer fließend Wasser zur Verfügung und konnte jederzeit das Licht anschalten, um für genügend Helligkeit im Raum zu sorgen. Die Zentralheizung sorgte auf Knopfdruck für die richtige Wärmezufuhr, und wer es kühler haben wollte, stellte einfach die Heizung auf eine niedrigere Stufe und öffnete bei Bedarf das Fenster.

Im postmodernen Digitalzeitalter ist der Vernetzungsbedarf noch größer geworden. Ohne Internet geht nichts mehr, wer in der Wirtschaft über kein Internet verfügt, ist auf verlorenem Posten. In Deutschland gibt es, was die Qualität des Internets und die Geschwindigkeit der Datenübertragung angeht, allerdings erhebliche Schwankungen. Unternehmen, die an einem Standort mit schnellem Internet arbeiten, sind also gegenüber der Konkurrenz im Vorteil.

Deswegen sollten Unternehmer bei der Bürosuche auf die Verfügbarkeit eines schnellen Internets achten und darauf, dass auch das Funknetz den Anforderungen genügt. Zudem lohnt es sich, sich Gedanken über eine Klimaanlage neben der Heizung zu machen, denn die richtige Raumtemperatur, frische und gereinigte Luft und das richtige Maß an Luftbefeuchtung haben positive Auswirkungen auf Zufriedenheit und Leistungsniveau der Mitarbeiter. Nicht zuletzt können smarte Elemente in einem intelligenten Büro für weitere Wachstumsimpulse sorgen.

Aspekte zur Lage

Die Lage des Büros sollte wohl erwogen sein. Hier gibt es mehrere Faktoren, die letztendlich den Ausschlag dafür geben, ob der neue Standort der richtige ist. Nicht zuletzt sollte der Standort auch zur eigenen Branche und zum eigenen Ruf passen. Wer zudem auf Kollaboration achtet, könnte von branchengleichen Firmen in der Nähe und damit von potenziellen Partnerunternehmen profitieren.

Generell sind Büros in der Innenstadt teurer als Büros an der Peripherie und besitzen einen größeren Einzugsbereich. Dafür liegen Büros an der Peripherie in der Regel in reizvolleren Landschaften. Sie bieten zum Beispiel genügend Grünflächen zur Erholung der Arbeitnehmer in der Mittagspause und nicht zuletzt strahlt die Anziehung der Gegend auf die Attraktivität des Büros zurück. So haben Arbeitsstudien beispielsweise ergeben, dass Mitarbeiter, die aus dem Fenster ins Grüne schauen dürfen, zufriedener und leistungsfähiger als ihre Kollegen sind, die bei einem Blick aus dem Fenster stattdessen auf eine triste Betonwüste gucken müssen.

Wichtig ist schließlich auch. darauf zu achten, dass es in der Nähe ausreichend Parkplätze und Stationen des Nahverkehrs gibt. Auf diese Weise können Mitarbeiter den Betrieb schneller erreichen und kommen seltener zu spät zur Arbeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *