skip to Main Content
20 Seltsame Wörter, Die Dank Technologie Zum Wörterbuch Hinzugefügt Wurden

20 seltsame Wörter, die dank Technologie zum Wörterbuch hinzugefügt wurden

1) Screenager (n.)


Eine Person in ihren Teenagern oder Zwanzigern, die sich für Computer und das Internet auskennt.
“Clevere Spieledesigner haben genau herausgefunden, wie man die Tasten von Screenagern so drückt, wie es andere Medien versäumt haben.”


2) Meatspace (n.)


Die physische Welt im Gegensatz zur virtuellen Welt.
“Ich würde gerne ein bisschen mehr wissen, bevor wir uns im Meatspace treffen.”


3) Slacktivism (n.)


Aktionen, die über das Internet zur Unterstützung eines politischen oder sozialen Zwecks durchgeführt werden, jedoch wenig Zeit oder Engagement erfordern (z. B. Unterzeichnen einer Online-Petition oder Beitritt zu einer Kampagnengruppe auf einer Social-Media-Website).
“Solche E-Mail-Benachrichtigungen machen Slacktivism einfach.”


4) Al desko (adv. & Adj.)


Während der Arbeit am Schreibtisch im Büro (in Bezug auf den Verzehr von Lebensmitteln oder Mahlzeiten).
“Ein al desko Mittagessen.”


5) MOOC (n.)


Ein kostenloser Studiengang, der über das Internet einer sehr großen Anzahl von Personen zur Verfügung gestellt wird.
“Wer sich für ein MOOC entscheidet, meldet sich einfach auf der Website an und meldet sich an.”


6) Netiquette (n.)


Der richtige oder akzeptable Weg, das Internet zu nutzen.
“Sollte es eine Art Protokoll oder eine Netiquette geben, die mit der Weiterleitung großer Datenmengen zu anderen Websites verbunden ist?”


7) Dox (v.)


Suchen und Veröffentlichen von privaten oder identifizierenden Informationen über eine bestimmte Person im Internet, normalerweise mit böswilliger Absicht.
“Hacker und Online-Wächter schikanieren routinemäßig sowohl öffentliche als auch private Personen.”


8) Problem der Ersten Welt (n.)


Ein relativ triviales oder geringfügiges Problem oder eine Frustration (was einen Gegensatz zu schwerwiegenden Problemen bedeutet, wie sie in Entwicklungsländern auftreten können).
“Es ist ein Problem der Ersten Welt, aber dennoch erwarten Sie einen angemessenen Service, wenn Sie in einem 5-Sterne-Resort übernachten.”


9) Srsly (adv.)


Ernst.
“Leider sehe ich, woher du kommst.”
10) Cyberchondriac (n.)
Eine Person, die zwanghaft im Internet nach Informationen über bestimmte reale oder imaginäre Krankheitssymptome sucht.
“Jeder ist heutzutage schrecklich gesundheitsbewusst – es ist keine Überraschung, dass viele Menschen Cyberchondrien werden.”
11) Lamestream (adj. & N.)
Wird verwendet, um verächtlich auf die Mainstream-Medien zu verweisen.
“Warum, als die lamestream-Medien so still über das Thema waren?”


12) Gigaflop (n.)


Eine Rechengeschwindigkeitseinheit, die einer Milliarde Gleitkommaoperationen pro Sekunde entspricht.
“Er sagte, das neueste Terascale-Supercomputing-System habe mehrere hundert Gigaflops Dauerleistung.”


13) fetter Finger (Nr.)


Wird verwendet, um auf ungeschickte oder ungenaue Eingaben hinzuweisen, die in der Regel darauf zurückzuführen sind, dass ein Finger gleichzeitig auf zwei Tasten drückt.
“Das Programmierproblem stellte sich als ein Fall von Fettfinger heraus.”


14) Nom nom (Ausrufezeichen)


Wird verwendet, um die Freude am Essen oder die Aussicht auf köstliches Essen auszudrücken.
“Chili und Maisbrot zum Abendessen, nom nom!”


15) Gesichtspalme (n.)


Eine Geste, in der die Handfläche zum Ausdruck von Bestürzung, Entsetzen, Verlegenheit usw. gebracht wird.
“Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Freund jetzt meint, Anne und ich gehen miteinander aus – facepalm!”
Facepalm ist richtig.